Heute sind wir mal wieder auswärts unterwegs und zu Gast beim SVN München.

Die Trikots bleiben heute sauber, wir spielen auf Kunstrasen!

UND: ausnahmsweise ein Corona Luxus Spiel! Wir müssen nicht umgezogen kommen, eine Kanine steht zur Verfügung!

Anstoß ist um 11:00 Uhr auf dem Kunstrasen an der Fritz-Erler-Str. 3, 81737 München

Unser mal etwas ungewöhnlicher Kader:(ausnahmsweise mal Marco im Tor)

Belmin, Hamidou, Nici, Maxi P., Marco, Lukas, Maxi K., Michi, Florian

Anstoss: 

Lukas und Nici, die gleich offensiv vors Tor stürmen aber die Abwehr des SVN steht und wir setzten uns nicht genug durch, schauen eher zu was der Gegner so draus macht.

Es entwickelt sich eine eher ruppige Partie und beide Seiten schenken sich nichts.

Nach einer Ecke in min 5 dann Flo durch Kopfball zum ersten Treffer. Unglaublich schön das 0:1!

Nur zwei Minuten später wieder eine Ecke, Nici schiesst, findet Flo und der versenkt zum zweiten Mal! 0:2

Lukas heute mega stark in der Abwehr, lässt nichts durch.

Das Spiel findet jetzt fast ausschließlich in des Gegners Hälfte statt. Sehr schöne Torschüsse von unseren Stürmern zu beobachten, jedesmal durch tolle Kombinationen herausgespielt, aber leider immer knapp vorbei.

Bis dann Nici zum dritten Streich trifft. 0:3

Die Eltern der Gegner (oder war es doch ein Trainer, so genau ist das nicht auseinander zu halten, neben dem Chefcoach des SVN scheint es noch mindestens 3 weitere zu geben) machen Stress. Patrick muss eingreifen damit sich unsere Eltern in Sicherheit wiegen können.

Aber dann ertönt zum Glück der erlösende Pausen Pfiff und die Gemüter können sich wieder beruhigen.

HZ 0:3

Ecke Nici, Tor Flo das haben wir gut drauf ein eingespieltes Team lässt es gleich mal zum 0:4 klingeln...

Marco macht seine Sache sehr gut, wenn gefordert, sowohl die Abschläge als auch das Halten klappen gut. Unsere Feldspieler zeigen hervorragendes Zusammenspiel offensiv und defensiv läuft es rund.

Auch Belmin macht eine gute Figur auf dem Feld!

Nach einem sehr eigenartigen Ballumklammern mit den Beiden und kurzer Spielunterbrechung dann ein Freistoß für uns. Den schiesst unsere Nummer 11 Flo von der MittelLinie - Boom - direkt zum 0:5 perfekt platziert!

Kurz vor Ende dann aber noch ein Anschlusstreffer als Ehrenrettung für die Gastgeber hoch und weit, da ist Marco chancenlos so hoch kann er nicht hüpfen.

Damit ist Ende an der BSA in Neuperlach!

Das waren heute recht gute Gegner, gegen die wir uns toll durchgesetzt haben.

Schöner kombinationsfussball war da heute zu sehen und darauf sind wir ganz besonders stolz!

Leider sind bis Mittwoch unsere Plätze gesperrt, das heißt wir sehen uns nächste Woche erst am Freitag wieder zum Training und mit gewaschenen Trikots, bevor dann der nächste Gegner SV Heimstetten heißt! (Voraussichtlich ein ähnlich starker Gegener wie heute - die Partie zwischen dem SVN und dem SV H. endete Unentschieden)