FCRWO F1 gg FC Perlach U9 (0:2) 3:3

Heute endlich wieder Fußball vor heimischer Kulisse. Ein früherer Treffpunkt als gewohnt aber zum größten Teil sind alle pünktlich und ausgeschlafen vor Ort.

Auf Wunsch der Gäste spielen wir 2 mal 25 Minuten, weil 20 Minuten immer so schnell vorbei sind.

Im Kader: Belmin, Linus, Lorenz, Marco, Lukas, Maxi K., Michi, Michi, Flo, Emre

Anstoß für die Gastgeber

Die erste Halbzeit zeigt jedoch, daß wir noch nicht so ganz wach sind und unsere üblichen Schwächen, zu weit weg vom Mann, zu wenig Tempo und den Ball den anderen lassen – zu schauen und hinterher laufen. Da ist es nur klar, daß der FC Perlach das ausnutzt befreit aufspielt und wir schon in Minute 3 mit 0:1 hinten liegen.
Flo, Maxi und Linus zunächst auf der Bank, beobachten genau das Geschehen.
Einzelne Aktionen sehen gar nicht schlecht aus, aber generell lassen wir die anderen spielen und schauen zu viel zu. Das wird kurz vor der Pause noch einmal bestraft und es klingelt zum 0:2

Wieder gehen wir also mit einem Rückstand in die Pause.

HZ 0:2

Das Trainerteam wies die Jungs WIEDER deutlich auf das Stellungsspiel hin.
Diesmal wollten die Jungs es jedoch mit aller Kraft rocken und das Spiel noch drehen, erhobenen Hauptes marschierten Sie ein zu HZ 2.

Liefen jetzt deutlich mehr, achteten auf die Manndeckung und waren endlich wach.
Den Anschlusstreffer holte uns Hamidou, nach einer Ecke von Maxi.
Und tatsächlich gelang dann Lorenz der Ausgleich, nach einem Abpraller vom letzten Mann der Perlacher. 2:2
Noch 6 Minuten standen auf der Uhr… tick tack, tick tack… und dann ballert Flo die Kirsche noch einmal unter die Latte! 3:2 das nennen wir Kampfgeist und genau so wollen wir Euch spielen sehen. Warum geht das nicht 2 Halbzeiten.
Kurz vor Schluß dann aber leider nochmal Perlach mit dem verdienten Ausgleich, waren sie in Durchgang eins eindeutig die wachere und stärkere Mannschaft.
Halbzeit zwei gehört komplett uns – aber das Unentschieden geht heute völlig in Ordnung.

Ein ausgeglichenes und absolut gerechtes Ergebnis: zwei hoch zufriedene Mannschaften verlassen den Platz und treffen sich noch zum freundschaftlichen 11 meter Schießen.
Jungs weiter so wie in HZ 2 heute… da war es mal wieder richtig schön zuzusehen!

Wie freuen uns schon auf unser nächstes Spiel bei dem wir dann bei FC Phönix München zu Gast sind. Bis Dienstag im Training!