15.09.2018

Im ersten Spiel der Herbstrunde kamen unsere Jungs zu einem klaren und ungefährdeten Auftaktsieg gegen SV Internationale Taufkirchen. Wir waren zwar etwas ersatzgeschwächt, waren aber einem schachen Gegner dennoch klar überlegen.

Die Jungs legten los wie die Feuerwehr und so erzielte unser Sturmtank Bilali schon nach 3 Minuten das 1:0. Kurz darauf erhöhte wiederum Bilali auf 2:0. Nach gut einer Viertelstunde schoss Dominik nach einer tollen Kombination über mehrere Stationen das 3:0. Auch das 4:0 erzielte Dominik mit einem schönen Schuss. Als alle schon mit dem Halbzeitpfiff rechenten, kassierten wir völlig unnötig das Gegentor zum 4:1.

Unmittelbar nach der Halbzeitpause erzielte Bilali mit seinem dritten Tor das 5:1 und somit war das Spiel endgültig entschieden. Im weiteren Verlauf der 2. Halbzeit plätscherte das Spiel so dahin, wobei unsere Jungs noch mehrere hochkarätige Chancen ausließen. Die beiden Tore zum Endstand von 7:1 fielen daher folgerichtig durch zwei Eigentore von Taufkirchen.

Insgesamt ein guter Auftakt, wobei der Gegner allerdings kein richtiger Maßstab war. Im nächsten Spiel bei DJK Taufkirchen werden wir sicherlich mehr gefordert sein.

Wir spielten mit: Samuel (Tor), Atal, Bilali, Dominik, Florian, Kiwan, Konsti, Mark, Sina, Tristan