Sonntag, 2.Juli 2017

Die Superföhringer E4 tritt an zum 50 jährigem Jubliäums Turnier in Heimstetten, treffen 8:30 Uhr mit folgendem Kader: Paul, Ervin, Berkay, Nino, Linus, Andras, Drilon, Bugrahan, Gaurang und Valentin

Bei kaltem Nieselregen finden sich die jungen Helden im Sportpark in Heimstetten zu folgenden Gruppenspielen ein:


SV Waldperlach - RWO

Waldperlach zuerst am Drücker an den Pfosten, gefährlich. Dann knapp vorbei. Bei uns fehlt noch die Organisation.

Valentin fälltfrüh aus, Schulter am Auge.... gute Chance für Ervin leider knapp vorbei. dann lässt Nino sich ausspielen aber glücklich für uns landet der Ball wieder am Pfosten.

Wieder Ervin mit wummst an den Torwart der Gegener und Schluss 0:0


RWO - FC Teutonia (2006er Mannschaft)

Nino verhindert die erste Aktion der körperlich riesigen Gelben ganz toll indem er weit raus kommt.

Nächste Ecke hält er sicher. Doch dann ein hoher Fernschuss direkt unter die Latte.

0:1 schöner Angriff über unseren Sturm leider erfolglos. Wieder muss Nino ran. Hält. Dann gelingt es Teutonia aber erneut unser Abwehr auszuspielen 0:2

Foul an Ervin - Freistoß

Dann leider ein drittes Mal Teutonia... 0:3

Tolle Aktion Ervin landet aber leider am Aussennetz. Ende


RWO - SV Heimstetten

Drilon holt uns sehrfrüh die Führung mit einem super Schuss der einfach sitzt. 1:0

Dann aber Heimstetten am Drücker und gleicht bald aus 1:1

Die Partie ist ziemlich ausgegelichen.

Leider dann aber nochmal du Gegner die, die Kirsche versenken. 1:2

Und dann gleich noch zweimal ganz zu Ende... 1:4


TSV Trudering (2006/2007) - RWO

Wieder sind es unsere Jungs die defensiv alles geben müssen.

Nino retten zweimal phantastisch. Vorallem die zweite Parade mit Hechtsprung auf den Ball muss erwähnt werden. Im Sturm kämpfen Valentin, Ervib und Andras sich nach vornsooft sie es schaffen. Die Hauptarbeit Verbleibt aber auch in dieser Partie bei der Abwehr um

Linus, der jetzt Buri und Berkay unterstützt wird. Wieder Nino, sicher.

Gewusel vor unserem Tor aber die Gehner sind ohne Glück! Die Partie endet 0:0


Mit Dem 4. Platz fahren wir nach Hause