Anstoß ist 10 Uhr, treffen 9 Uhr.

Aufstellung: Nino, Thanh, Taichi, Aleksandar, Hasib, Ayman, Simon, Ahmed, Berkay, Ektoras
Los geht’s gegen den Tabellenzweiten bei Fritz Walther Wetter an der Johanneskirchner Straße mit der Hoffnung dass die Italiener mit dem Regen noch schlechter zurecht kommen als wir!

Schiri heute unser E-Jugentrainer Gerhard Kastner

Anstoß Italia mit bissiger Offensive von Beginn an. Schon nach der ersten Minute machen Sie das erste Tor die Nr 9 zieht ab und Hasib liegt samt der Kirsche im Kasten. Dann wir am Drücker wieder mal ohne Abschluss und den Konter kann der 9er wieder nutzen 0:2 in Minute 3
Italia hat uns ziemlich im Griff wir schauen zu und trauen uns nicht anzugreifen.
Hasib macht sich gut im Kasten, hat viel zu tun. Schon wieder ein Lattenkracher.
Wir schwimmen und wissen kaum was los ist…
Minute 14 ist wieder ein Desaster, Italia spielt wir schauen dem Regen zu, Nr7 Boom und 0:3
Foul beim nächsten Angriff, Freistoß Italia aus guter Position aber Hasib kann halten.
Zaghafte Versuche nach vorn scheitern immer wieder.
Minute 23 wieder die Nr 9 zum 0:4
Und Minute 25 der 10er zum 0:5
Ektoras mit Atemnot muss aufhören.

HZ Stand 0:5

Weiter geht’s mit Nino im Kasten, Hasib mit Schmerzen draußen nachdem er an den Pfosten gestoßen ist.
Auch Aleks kann nicht mehr, eingefrorene Glieder. Jetzt haben wir keinen mehr auf der Bank.

Warum macht den Gegnern Regen und Kälte nicht zu schaffen und wir geben uns auf? Ist es Frust?
Nino in voller Action ein Schuss nach dem anderen auf ihn aber bisher hält er alles sicher.
Doch bei Angriff Nummer 10 ist er einen Schritt zu langsam und der 7er schafft es klingeln zu lassen. Gleich danach nochmal Nino schlittert mit Kirsche im Arm durch den Matsch ins Netz nachdem die Nr 5 abzieht. 0:7 hinten Ohje. Keinerlei Kampfgeist, niemand beisst, wir lassen Italia alleine den Platz beherrschen und schauen bei allem nur zu. Wenn wir mal den Ball haben, Fehlpässe an jeder Ecke.
Dann Tor durch Dir Nummer 9, 4 Italiener allein vor dem Tor... wie kann sowas sein?
Endlich mal eine Chance nach vorn in der zweiten Hälfte und dann abseits.... uah
Nr 4 zum 0:8 wieder alles blau in unserem Strafraum. Wir gucken blöd.
Dann das 0:9 durch die Nummer 2 unsere Abwehr existiert nicht mehr. Alle nass und eingefroren. Warum stört das die Gegner nicht?
Als nächstes tritt ein Italiener seinen Stollenschuh in Ninos Rücken, TW Nr 2 verletzt und draußen.
Simon im Kasten. Am Feld sind wir jetzt auch noch in Unterzahl.
0:10, 0:11, 0:12, 0:13, 0:14 und 0:15 es klingelt in einer Tour…

Dann aber passiert das Wunder Thanh kann frei nach vorn und schießt die Ehrenrettung 1:15, was dann auch der Endstand der heutigen Katastrophenpartie ist. Mit diesem Torschützenfest sichern wir dem SV Italia die Tabellenspitze und schauen dabei recht alt aus.

Ja es war kalt, ja es hat in Strömen geregnet, ungemütlches Hundewetter, aber Fussball besteht nunmal nicht aus Sonnenschein. Trainer enttäuscht, Spieler enttäuscht, keine Leistung und keinen Kampfgeist gezeigt heute. Sehr schade!